Voll im Trend

Alles frisch, alles neu: Die Trends des Frühjahrs werden in dieser Woche in Paris präsentiert. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengefasst:

– mager ist dieses Jahr dürr
– dumm ist das moderne klug
– Feuilleton ist out, Trash in
– anpöbeln ersetzt angesagt
– twittern ist der Retro-Klatsch schlechthin
– bei den Accessoires ist das neue Kind ein Hund
– zur Demokratie trägt man diesen Frühling nur Klickrate bei
– wer en vogue sein will, stellt das, was die Kleider bedecken, ins Internet

Inspiriert vom Look der angesagtesten Islamisten tragen die Männer lange Fusselbärte und explodieren ungewungen. Seine Begeisterung für Fundamentalismus dokumentiert das schöne Geschlecht dezent mit einem veganen Lippen-Zusammenkneifen. Die Damen setzen mit Nerdbrillen ein Zeichen für die Darstellung von Intelligenz vor statt echter hinter der Stirn. Der moderne Mann erreicht dieses Statement weiterhin mit Vintage-Shirts und Aufdrucken wie „Bier formte diesen Körper“. Wer das beherzigt, dem gelingt überall ein eleganter Auftritt, ob bei der Arbeit im Großraumbüro, in der Freizeit abends vorm Smartphone oder im Urlaub auf dem Elefanten.

Von Daniel Völpel