Romantik zum Jahreswechsel

Aus der Reihe „Die schönsten Liebeserklärungen seiner Angebeteten, auf die Mann auch im neuen Jahr gerne verzichtet“:

Platz 20: „Schatz, ich finde meinen Schwager viel toller als Dich!“

Platz 17: „Schatz, ich dachte ich bin schwanger – deshalb war ich für drei Monate untergetaucht.“

Platz 13: „Schatz, ich finde meinen Bruder viel toller als Dich!“

Platz 10: „Schatz, ich stehe eigentlich mehr auf fiese Typen.“

Platz 8: „Schatz, ich möchte wieder bei meiner Mutter wohnen.“

Platz 5: „Schatz, ich will ein Cabrio, eine Villa, so etwa zehn Designerkleider im Monat, jede Menge Bargeld für Geschenke an die Familie, so etwa 15 Designer-Handtaschen im Monat, einen Brillanten, so eta 20 Paar Designer-Schuhe im Monat…“

Platz 3: „Schatz, ich will lieber mit meiner Mutter das Bett teilen, anstatt mit Dir.“
Platz 2: „Schatz, meinst Du nicht auch, dass wir uns viel zu oft sehen?“
Platz 1: „Schatz, ich bin eigentlich ein Mann.“

Von Daniel Völpel