->

Zu kurz gedacht II

Wenn angeblich alle Kollegen über den Büroverteiler ständig Sexbildchen verschicken, man selbst aber nie was bekommt – dann ist das doch Mobbing!

(dcv)

Voll im Trend

Alles frisch, alles neu: Die Trends des Frühjahrs werden in dieser Woche in Paris präsentiert. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengefasst:

– mager ist dieses Jahr dürr
– dumm ist das moderne klug
– Feuilleton ist out, Trash in
– anpöbeln ersetzt angesagt
– twittern ist der Retro-Klatsch schlechthin
– bei den Accessoires ist das neue Kind ein Hund
– zur Demokratie trägt man diesen Frühling nur Klickrate bei
– wer en vogue sein will, stellt das, was die Kleider bedecken, ins Internet

Inspiriert vom Look der angesagtesten Islamisten tragen die Männer lange Fusselbärte und explodieren ungewungen. Seine Begeisterung für Fundamentalismus dokumentiert das schöne Geschlecht dezent mit einem veganen Lippen-Zusammenkneifen. Die Damen setzen mit Nerdbrillen ein Zeichen für die Darstellung von Intelligenz vor statt echter hinter der Stirn. Der moderne Mann erreicht dieses Statement weiterhin mit Vintage-Shirts und Aufdrucken wie „Bier formte diesen Körper“. Wer das beherzigt, dem gelingt überall ein eleganter Auftritt, ob bei der Arbeit im Großraumbüro, in der Freizeit abends vorm Smartphone oder im Urlaub auf dem Elefanten.

Von Daniel Völpel

Aus dem Netz gefischt XXV

Die Nutzer beleidigen, aber unfähig, Sätze bilden zu versuchen zu wollen.

Screenshot_2015-02-15-20-28-39In diesem Duell schlägt der Ausschaltknopf den Colt.

Screenshot: Jenny Völpel

Zu kurz gedacht

Wenn den Metallern der Pilot-Abschluss gelingt, darf dann Cockpit für die Lokführer öffentlichen Dienst nach Tarif vereinbaren? (dcv)

Post aus Limerick

Das Smartphone, es zirpt beinah stündlich, kein Mensch kommuniziert heut noch mündlich, alle tippen wie blöde, die Texte sind öde, und reimen kann man bei der Ablenkung auch nicht. Von…

Aus der Bildermachmaschine LX

Scharfe Knackis? Wer sperrt da nicht gerne die Türen zu?! Aber müsste man Knacki nicht in Abführungszeichen schreiben? Die nächste Aktion sind dann – wie bei Bäckern heute üblich –…

Feldversuch mit Maul-, Affen- und Clown-Seuche

Berlin (dcv) – Um Epidemien schneller zu überwinden, startet das Robert-Koch-Institut seinen diesjährigen Großversuch mit gefährlichen Keimen. Das teilte das Institut in Berlin nicht mit. Der Grund: In diesen Tagen…

Alles Hiebe zum Valentinstag

Kaum fallen Fastnacht und Valentinstag zusammen, stürmen die tollen Weiber die Lichtspielhäuser, um sich selbst von der Macht zu vertreiben. Schließlich läuft in den Kinos am selben Tag die Porno-Persiflage…

Aus der Bildermachmaschine LIX

Herr Wurm angelt Fische in einem 28 Meter langen Fluss? In der Tat das kleinste Flüsschen überhaupt! Vermutlich fasst es nicht einmal 28 Kiloliter Wasser. Foto: Daniel Völpel

+++ Brechende Nachrichten +++ Breaking News +++

Tsipras ernennt Copperfield zum Minister für Zauberei Berlin – Paukenschlag vor dem europäischen Finanzministertreffen: Um die Schulden seines Landes verschwinden zu lassen, hat der griechische Ministerpräsident Alexis Sorbas Tsipras den…