->

Aus der Bildermachmaschine LXXII

Die Stuttgarter sitzen so gerne in ihrem tiefen Kessel mit ihrem noch tiefer gelegten Bahnhof, dass ihnen inzwischen sogar die Straßen zu weit oben erscheinen:

20160823_130934

Foto: Daniel Völpel

Aus der Bildermachmaschine LXXI

Endlich wieder mehr Platz auf dem Smartphone!

20160815_101417

Leider steht nicht dabei, wie viele Apps man in der Kiste speichern kann…

Foto: Daniel Völpel

Zu kurz gedacht IV

Jetzt sogar schon im Drogeriemarkt: Die Islamoosierung des Abendlandes schreitet voran!

20160605_100449

Deshalb: Verbot für verschleiernde Verpackungen jetzt!

Foto: Daniel Völpel

Aus der Bildermachmaschine LXX

Die Auswahl an coffeinhaltigen Getränken ist heutzutage beträchtlich. Frappérenderweise kommen hier gleich zwei neue hinzu: Ein Kaffee mit Wasser aus dem Loch Ness in Schottland? Für 2,20 Euro geradezu ein…

Unisex-BH

Einkauf bei C&A im Frühsommer 2016: Kundin: „Haben Sie auch Sport-BHs?“ Verkäuferin: „Für Männer oder für Frauen?“ Endlich ist die Gleichberechtigung auch in der Modebranche angekommen! (mv)

Neues Medikament gegen Intoleranz

Leverkusen (dcv) –  Immer mehr Menschen in Europa und den USA leiden unter der rätselhaften Rechts-Krankheit. Dank einer rasch fortschreitenden Degeneration des Gehirns merkt der Betroffene selbst in der Regel…

+++ Brechende Nachrichten +++ Breaking News +++

Pep Guardiola wird Kanzlerkandidat der SPD Berlin – Völlig überraschend hat die SPD den scheidenden Trainer des Fußball-Rekordmeisters Bayern München, Pep Guardiola, zum Spitzenkandidaten ihrer Partei für die Bundestagswahl 2017…

Das Glück ist ein Keks, der fit hält

Wer beim Chinesen ein Glas Nudeln verdrückt, Rinderfilet nach Szechuan-Art verputzt oder eine Gong-Fu Suppe kalt macht, der bekommt zur Belohnung sein Glück zu fassen – in Form eines Glückskekses….

Aus der Bildermachmaschine LXIX

…und im Neuen Stuttgarter Weg wächst die Geografie-Schwäche: Bogotá oder Caracas – Hauptsache Rio! Foto: Daniel Völpel

Das Märchen vom Königreich der Geisterkutschen

Es war einmal ein wohlhabendes Königreich, in dem alle Bewohner mit Kutschen fuhren: Jung und Alt, Reich und Arm. Zwar waren die Kutschen unterschiedlich groß und nicht alle gleich prächtig…