Ost-Phantasten stimmen für Anschluss an Traumland

Brühliansk (dcv) – In einem Phantasie-Referendum haben die Einwohner des Phantasialandes für den Anschluss an Traumland gestimmt. Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben phantastisierter Separatisten bei 108 Prozent, die Zustimmung bei phantasierten 103 Prozent. Zur Abstimmung aufgerufen waren rund acht Phantastilliarden Menschen in den östlich gelegenen Regionen Fantasy und Mystery. Dort leben vor allem ethnische Phantasten, die sich als Träumer fühlen. Der Europa-Park und Disneyland erklärten, das Referendum nicht anzuerkennen. Sie forderten den träumerischen Präsidenten auf, den Anschluss der Themeparks an sein Land nicht zuzulassen.