Hitzlsperger weiterhin schwul

Grenoble (dcv) – Einen Monat nach seinem Outing ist Thomas Hitzlspergers Gesundheitszustand unverändert. Das teilten die behandelnden Ärzte in Grenoble mit. Der Ex-Fußballnationalspieler sei weiterhin „schwul aber stabil“. Der 31-Jährige hatte Anfang Januar bekannt gegeben, chronisch homosexuell zu sein. Seitdem bangen Millionen Fans weltweit mit dem Sportler, während die Ärzte um Hitzlspergers Sexualleben kämpfen. Erst in der vergangenen Woche hatten die Mediziner mit dem Aufgeilprozess begonnen. Ob das Verfahren erfolgreich verläuft, wird sich aber frühstens in einigen Wochen zeigen.