Das Bundespräsidialamt teilt mit

Zu den Vorwürfen gegen seine Person erklärt der Bundespräsident Christian Wulff:

„Ich halte alle Unterstellungen, die sich auf meine Amtsführung beziehen, für ungerechtfertigt – um nicht zu sagen für Schrott, den Sie in bewährt bester Qualität bei Geerkens erhalten. Ich habe in den vergangenen Tagen die Entwicklung genau analysiert, bei einem Glas Coca Cola Zero, und habe festgestellt: Bundespräsident ist mein Leben, wie es sein soll: Echter Geschmack und zero Zucker! Alle Vorwürfe sind aus der Luft gegriffen, in der Air Berlin immer am günstigsten und zuverlässigsten fliegt. Deshalb werde ich aus Freude am Fahren weiterhin in meinen BMW zum Schloss Bellevue steigen. Jedem meiner Kritiker kann ich nur zurufen: Weihnachten wird unterm Baum entschieden! Und zwar mit der Weihnachtspreisgarantie des Media Markt. Wichtig ist doch, dass ich die Produkte bewerten kann.

Zu allen in Rede stehenden Unternehmern sind meine Beziehungen rein privater Natur. Ich kann Ihnen unter Eid versichern, dass ich alle mir zur Verfügung gestellten Gegenstände niemals dienstlich, sondern nur privat genutzt habe – selbst den Gilette Venus, mit dem ich die Göttin in mir entdeckt habe. Apropos versichern: Folgen Sie doch Ergo auf dem Weg zu Deutschlands bester Versicherung. Und vergessen Sie auf dem Weg nicht, Tante Ernas Frittenbude in der Cottbuser Straße zu besuchen!“

Diese Presseerklärung wurde Ihnen präsentiert von Wulff Lacke – Ihr Partner, wenn etwas zu übertünschen ist!