Aus der Bildermachmaschine LVIII

Eine Parkstraße, in der das Parken verboten ist?

20140929_145135

Warum sieht man dann in der Hauptstraße immer noch Häupter? Und weg mit der Kirche aus der Kirch- und dem Bahnhof- aus der Bahnhofstraße! Anschließend alle Straßen in Wege umbenennen, dann stimmt die Aussage wieder: Kirch(?)weg(!).

Stuttgart macht’s vor: Dort hat das Schloss dem Schlossplatz Platz gemacht. Noch weiter geht Berlin: Erst kommt der Park weg, dann stattdessen eine Brücke hin. Fertig ist die Parkwegbrücke. Sein Auto sollte man aber auch von dort  eher fernhalten, sonst kann man es hinterher nur noch in Nürnberg parken, nein, abstellen: In der Feuchter Straße.

Foto: Daniel Völpel