Auch Heidi muss gehen

In einer Volksabstimmung haben die Schweizer mehrheitlich entschieden, die Zuwanderung von Ausländern zu begrenzen. Dies trifft zahlreiche Migranten – auch Prominente, auch Deutsche – hart. Die Folgen sind desaströs, wie ein erster Überblick zeigt:

Alice Schwarzer verliert ihren sicheren Zufluchtsort, an dem sie fürs nackte Überleben ein paar Milliönchen gebunkert hatte. Die Femen-Aktivistin Feministin hatte sich bisher vorbehalten, in das neutrale Land zu flüchten, falls in Deutschland Freier nach Erlass des von ihr initiierten Prostitutionsverbots über sie herfallen.

Michael Chodorkowski wird nach Russland abgeschoben, der Molkerei-Mogul und bekennende Steuerflüchtling Theo Müller nach Bayern, wo er seine „Milch“ wieder selbst trinken muss.

Michael Schumacher und Sebastian Vettel müssen an sämtlichen Fahrzeugen alle Gänge bis auf den Rückwärtsgang sperren lassen. Damit sollen sie zur Rückreise nach Deutschland bewegt werden.

Glück hat nur Tina Turner: Sie muss nicht zurück zu Ike, weil dieser tot ist und sie gerade noch rechtzeitig im vergangenen Jahr einen Schweizer Pass bekam.

Die Schweizer Garde verlegt vom Vatikan nach Schaffhausen und sichert fortan die Grenze gegen deutsche Reichtumsflüchtlinge.

Heidi muss dauerhaft bei ihrer Tante Dete in Frankfurt leben. Der Geissenpeter wird daraufhin mit schweren Depressionen ins Kantonsspital Graubünden eingeliefert.

Von Daniel Völpel